deutsch deutschenglish english

T-Zell Assay

KOMPLETT-KIT

Komplett-Kit ELSP5530 CMV

Das Cytomegalievirus (CMV) gehört zu den humanen Herpesviren (Humanes Herpesvirus Typ 5). CMV kommt beim Menschen und einer Vielzahl von Tieren vor, ist jedoch streng wirtsspezifisch.

In Deutschland liegt die Seroprävalenz bei Schwangeren bei ca. 47%. Bei Nierentransplantierten beträgt die Seroprävalenz von CMV hingegen 77%. (Quelle: RKI Epidemiologisches Bulletin 3/2014). Infektiöse Partikel  können in Tränenflüssigkeit, Speichel, Urin, Genitalsekret sowie Muttermilch und Blut enthalten sein.  Bei  Neugeborenen  oder  Personen  mit  angeborenem   oder  erworbenem  Immundefekt  oder  unter  immunsuppressiver Therapie kann eine  Infektion zahlreiche  Organsysteme  schädigen. Hierzu zählen  insbesondere  die  Lunge  mit  der  Gefahr  der  Entstehung einer Pneumonie, die Leber, der Darm und das Auge, bei dem es zu Erblindung kommen kann.

Eine HCMV Infektion ruft sowohl eine  humorale als auch eine zelluläre Immunantwort hervor. In verschiedenen Studien  konnte gezeigt werden dass  die HCMV–spezifische  T-Zellreaktivität entscheidend für die Kontrolle der Erkrankung ist.

Mit Hilfe des GenID CMVSpot Assays kann CMV spezifische Immunität (Messung HCMV spezifischer T-Zellen) gemessen werden.

 

 

Merkmale

  • Abgestimmte Peptidpools (IE1 (immediate-early) und pp65 (late, Strukturprotein)) zur Stimulation von CD4+ und  CD8+ T-Zellen Kontrolle im Kit enthalten
  • Blutentnahme erfolgt mit Standardröhrchen
  • Gute Standardisierbarkeit
  • Automatische Auswertung und Dokumentation mit AID-Reader System und Auswertesoftware